Blick über Weingärten mit beginnender herbstlicher Blattfärbung Sonnenmulde Weinflaschen Weingarten am Hang, gefärbtes Herbstlaub Herbstlich gefärbte Weingärten um Gols Barriquefässer Weingarten neben Waldstück, gefärbtes Herbstlaub Das Barriquelager Lesewagen gefüllt mit frisch geernteten Trauben Andreas und Kathrin Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Spätlese bei gefärbtem Herbstlaub Sonnenaufgang durch morgendlichen Bodennebel aus dem Windräder über den Weingärten aufragen Menschen bei der händischen Weinernte Blick auf die Weinkellerei Weingartenreihen im Hochsommer, 1 Monat vor der Ernte

Bester Riesling des Burgenlands

2012-06-08 - 12:21

« 2013 | 2012 | 2011 »
Aktuelles »  Veranstaltungen » 
Eine Flasche Riesling.
Eine Flasche Riesling.

Die Gala zur Bekanntgabe der bei der burgenländischen Weinprämierung gekürten Landessieger fand letztes Wochenende, wie jedes Jahr, im großen Haydn-Saal des eisenstädter Schloss Esterhazy statt. Wir waren auch dort, und mit einem für das Burgenland ganz speziellen Wein nominiert.

Bei der Landessiegergala werden die besten Weine ausgezeichnet, die bei der großen Landesweinprämierung antreten. Nachdem es im Burgenland viele sehr gute, vor allem aber auch sehr vielseitige Weine und Weinstile gibt, geschieht das in mehreren Kategorien. Rot und Weißweine werden natürlich getrennt, ebenso wie süße, klassisch ausgebaute und Reserveweine. Weit verbreitete Rebsorten wie Zweigelt, Blaufränkisch oder Welschriesling bekommen sogar, wie noch ein paar weitere, eine eigene Kategorie. Das macht es für die Verkoster leichter, die ohnehin schon sehr schwierige Entscheidung über die besten Weine zu treffen.

Nun zu uns und warum wir dort waren. Die Landessiegergala ist natürlich immer einen Besuch wert, noch schöner ist es aber doch, wenn man mit einem Wein nominiert ist. Unser Riesling 2011, der bei der Prämierung selbst schon 93,17 Punkte(!!) erreichte, war damit natürlich im Stechen vertreten und für den Landessieger in der Kategorie “Sortenvielfalt” nominiert. Und so fand er sich neben zwei Grüner Veltliner und zwei Sauvignon Blanc Weinen in der Kategorie, die für Weine reserviert ist, welche im Burgenland nicht ganz so weit verbreitet sind und damit keine eigene Sortenverkostung haben. Hier ist es natürlich schwer Weine direkt zu vergleichen, und obwohl es sehr spannend war, trug doch ein sehr guter Sauvignon Blanc den Sieg davon. Trotzdem, als einziger Riesling das Finale zu erreichen ist auch ein schöner Erfolg und unser Riesling 2011 damit möglicherweise der Beste des Burgenlandes. Verkosten Sie doch selbst!

Zum Seitenanfang »