Zum Inhalt springen
Blick über Weingärten mit beginnender herbstlicher Blattfärbung Sonnenmulde Weinflaschen Weingarten neben Waldstück, gefärbtes Herbstlaub Sonnenaufgang durch morgendlichen Bodennebel aus dem Windräder über den Weingärten aufragen Barriquefässer Das Barriquelager Herbstlich gefärbte Weingärten um Gols Weingarten am Hang, gefärbtes Herbstlaub Andreas und Kathrin Blick auf die Weinkellerei Menschen bei der händischen Weinernte Spätlese bei gefärbtem Herbstlaub Lesewagen gefüllt mit frisch geernteten Trauben Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht

Riesling 2009

Aktuelle Weine | Weine aus 2009


Eine Flasche Riesling

Der Riesling wird vielerorts als die edelste aller Weißweinsorten angesehen. Auch wenn ihm einige wenige andere Sorten qualitativ ebenbürtig sein mögen zählen Spitzenrieslinge zweifelsfrei zu den besten Weißweinen der Welt. Um den Neusiedlersee ist der Riesling weniger verbreitet als andere Reben obwohl er auch hier in der Lage ist herausragende Qualitäten zu erzielen. Hier entwickelt der Riesling ein besonders reiches florales Bouquet und bietet gerade auch in warmen Jahren immer über eine ansprechend entwickelte Säurestruktur.

Kostnotizen

In der Nase gefällt unser Riesling 2009 mit duftiger Blume und ausdrucksstarkem Bouquet. Am Gaumen wirkt er anhaltend frisch, spürbar säurebetont und angenehm kraftvoll im Abgang.

Speiseempfehlung

Dieser Wein passt ausgezeichnet zu einer Vielzahl von feinen Speisen, zu deren Geschmacksvollkommenheit er äußerst vorteilhaft beitragen kann. Er harmoniert sehr gut mit leichten Fleischgerichten, Geflügel, Pasteten und mit asiatischer Küche.

Lagerpotential

Fruchtig-frisch zu genießen innerhalb von 2-3 Jahren nach der Ernte.


Details


Trinktemperatur:
12° C
Alkoholgehalt:
12.2 %vol
Zuckergehalt:
4.9 g/L
Säuregehalt:
6.9 g/L
Downloads:
Image Icon Flaschenfoto in hoher Auflösung
Printer Icon Druckansicht


Auszeichnungen


awc vienna 2010 - international wine challenge


Silbermedaille bei der awc vienna 2010 - international wine challenge

Silbermedaille - 85,7 Punkte.

Burgenländische Weinprämierung


Goldmedaille - 87,57 Punkte