Zum Inhalt springen
Austreibende Rebknosbe beim Aufbrechen Geschwollene Rebknospe ein, zwei Tage vor dem Austrieb Junger Trieb mit ersten Blättern und Gescheinen kurz nach dem Austrieb Barriquefässer Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Andreas und Kathrin Das Barriquelager Gelb blühender Raps als Gründüngung zwischen den Rebzeilen Blick auf die Weinkellerei Weinstöcke und Eichenbaum im Frühling vor dem Austrieb Regenbogen über den Golser Weinrieden Weingartenreihen im Frühling vor dem Austrieb Sonnenmulde Weinflaschen [i18n] 5-Weingartenbegruenung_Phacelia

Junger Welschriesling 2016

Aktuelle Weine | Weine aus 2016


Eine Flasche Junger Welschriesling

Zu Beginn der Weinlese machen wir uns jedes Jahr auf um den Jungen Welschriesling zu ernten. Nur reife, vollaromatische aber noch nicht zu süße Trauben werden für diesen Wein ausgewählt. Die Vergärung erfolgt langsam und sehr vorsichtig um die zarten Aromen des Jungen Welschrieslings besonders zu schonen. In nur wenigen Wochen entsteht so ein jugendlich-leichter, hocharomatischer und frischer Jungwein der bereits im Herbst abgefüllt und trinkfertig ist.

Kostnotizen

Der Junge Welschriesling bietet ein intensives, aromatisches Geschmackserlebnis. Sehr fruchtig im Glas überzeugt er am Gaumen mit seiner feinen Säure und dezenten Restsüße. Diese macht ihn mild, nicht zu süß, und daher sehr angenehm zu trinken.

Speiseempfehlung

Passt als Aperitif, zu kalten Platten, Vorspeisen, leichten Gemüsegerichten. Ideal auch als Wein zum gemütlichen Zusammensitzen.

Lagerpotential

Idealer Jungwein, im Jahr nach der Ernte auf dem Höhepunkt.

EU Biologo

AT-BIO-402

Vegan Logo Badge

Details


Trinktemperatur:
12° C
Alkoholgehalt:
10.5 %vol
Zuckergehalt:
11 g/L
Säuregehalt:
6.9 g/L
Downloads:
Image Icon Flaschenfoto in hoher Auflösung
PDF Icon Datenblatt (PDF)
Printer Icon Druckansicht