Zum Inhalt springen
Panorama von Gols im Frühsommer Barriquefässer Regenbogen über den Golser Weinrieden Andreas und Kathrin stehen zwischen schön gedeihenden Rebzeilen Gelb blühender Raps als Gründüngung zwischen den Rebzeilen Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Andreas und Kathrin Das Barriquelager Sonnenmulde Weinflaschen Nahaufname einer Rebblüte Blick auf die Weinkellerei

Frühling, Sommer oder Winter?

2013-06-09 - 09:13

« 2014 | 2013 | 2012 »
Aktuelles »  Veranstaltungen » 
Blick von Gols nach Westen auf eine dunkle Wolkenfront. Im Vordergrund scheint aber die Sonne.
Schlechtwetterfront im Westen.

Das Wetter lässt uns nicht los. Das ist zwar kein Wunder, schließlich sind ihm unsere Reben ja ständig ausgesetzt, aber heuer ist es schon interessant. Nach dem unglaublich warmen April war der Mai ganz anders gestrickt. Vor allem das feucht-kühle Wetter im letzten Drittel sowie Anfang Juni hat die Entwicklung der Reben ganz schön eingebremst.<–more–>

Zum Glück hat es bei uns nicht so viel geregnet wie in anderen Teilen Österreichs. Was die Regenmenge angeht sind wir sogar sehr zufrieden denn um diese Zeit brauchen unsere Pflanzen ohnehin viel Wasser. Während weiter westlich strömender Regen und Überschwemmungen herrschten, schien bei uns sogar die Sonne! Auf dem Foto kann man schön sehen wie die Regenfronten am Horizont bei uns vorbei ziehen, ein recht typischer Anblick, der uns in trockenen Jahren durchaus Sorgen bereitet aber diesmal sind wir doch sehr froh darüber.

Die Kälte ist allerdings etwas anderes, sie bremst das Wachstum der Reben und auch die Blüte. Im Vorjahr begannen die frühen Sorten um den 28. Mai zu blühen. Heuer wird das wohl noch ein paar Tage dauern und auch noch einige Sonnenstunden benötigen. Im Moment führt das Wetter also zu einer späteren Blüte und damit auch zu einer späteren Ernte. Wenn wir bedenken dass die Weinlese 2012 schon im August begann, ist das nicht einmal schlecht. Zu Blühbeginn sollte es dann aber schon wieder warm werden, denn nur bei schönem Wetter verläuft die Blüte gut und ermöglicht eine erfolgreiche Traubenentwicklung.

Hoffen wir das Beste und sehen wir wie das Jahr weiter geht.

Zum Seitenanfang »