Zum Inhalt springen
Sonnenmulde Weinflaschen Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Herbstlich gefärbte Weingärten um Gols Weingarten neben Waldstück, gefärbtes Herbstlaub Sonnenaufgang durch morgendlichen Bodennebel aus dem Windräder über den Weingärten aufragen Andreas und Kathrin Barriquefässer Das Barriquelager Spätlese bei gefärbtem Herbstlaub Weingarten am Hang, gefärbtes Herbstlaub Blick auf die Weinkellerei

Weinlese 2022 abgeschlossen!

Dienstag, 22. November 2022

2022 | 2021 »
Aktuelles »  Veranstaltungen » 
Blick entlang einer Rebzeile an einem Sonnigen Tag. An den Weinstöcken hängen schöne, blau gefärbte Weintrauben. Man sieht blauen Himmel und grün bewachsenen Boden
Reife Blaufränkisch Trauben kurz vor der Ernte.

Die Weinlese 2022 ist abgeschlossen. Es hat lange gedauert, von Anfang September bis Mitte November, aber mit der Ernte unserer Trockenbeerenauslese sind die letzten Trauben endlich im Haus und ihr Saft vergärt langsam in unserem Keller.

Zu Beginn war es noch richtig sommerlich, aber dann wurde es kühler und feucht, und darum hat sich die Ernte doch vergleichsweise lang hingezogen. Bei uns wird mittlerweilse ein großer Teil der Weinlese mit Erntemaschinen eingebracht. Es geht einfach schneller und bei modernen Geräten ist die Qualität der geernteten Trauben so gut, dass sich eine händische Ernte nur mehr für sehr spezielle Produkte rentiert.


Drei Erwachsene und drei Kinder gehen lachend mit Scheibtruhen einen Weingarten entlang.
Motivierter Weinlesestart mit der ganzen Familie.

Wenn wir mit der Hand ernten, geschieht das mit Scheibtruhen, wie auf dem Bild zu sehen. Für die Kinder ist das natürlich immer der größte Spaß. Das war schon bei uns Eltern, aber auch bei den Groß- und Urgroßeltern so. Wie das eben so ist, in einem Familienbetrieb der seit Generationen bewirtschaftet wird.

Erntemaschinen erledigen in einer Stunde die Arbeit für die 10 Menschen ganzen Tag brauchen würden. Daher haben wir mehr Möglichkeiten, den richtigen Zeitpunkt und die richtigen Bedingungen abzuwarten. Die Trauben werden dann sehr schonend abgeerntet und bereits auf der Lesemaschine vorsortiert. Das Ergebnis ist dann auf dem Bild zu sehen.


Eine Erntemaschine kippt blaue Trauben auf einen Lesewagen. Im Hintergrund ein Schotterweg, Weingärten, Bäume und ein Traktor.
Trauben werden von der Erntemaschien auf den Lesewagen abgeladen.

Im Anschluss noch ein Zeitraffer-Video auf dem man sieht, wie sich so ein Traubenvollernter durch die Reihen bewegt.




Den Abschluss der Ernte stellte die schon eingangs erwähnte Trockenbeerenauslese, Sämling 2022 dar. Edelsüße Trockenbeerenauslesen sind die Spitze der Qualitätsweinpyramide und reifen nur in besonders bevorzugten Ecken der Weinwelt. Weil die Trauben dafür aber so ganz überhaupt nicht appetitlich aussehen, sieht man viel zu selten Fotos davon. Nun, hier ist eines!


Eine behandschuhte Hand hält eine vollständig von einem Pilzrasen überzogene Weintraube in die Kamera.
Edelfaule Weintrauben für eine Trockenbeerenauslese.

In den Beeren ist nur mehr wenig, dafür aber umso konzentrierterer Saft enthalten, der von der Edelfäule ganz wunderbar aromatisiert wurde. Die Menge ist klein und dementsprechend rar und wertvoll sind die paar Liter die hier herauskommen.

Mittlerweile gärt der Saft langsam im Keller dahin, ein Prozess der bei solchen Weinen gerne bis in den nächsten Frühling dauern kann. Nach Abschluss der Weinlese kommt bei uns jetzt ein bisschen Partystimmung auf. Die Arbeit geht ohnehin früh genug weiter.

Zum Ende noch ein kurzes Video - geerntete Trockenbeeren-Trauben auf den Lesewagen kippen.




Zum Seitenanfang »