Zum Inhalt springen
Geschwollene Rebknospe ein, zwei Tage vor dem Austrieb Das Barriquelager Gelb blühender Raps als Gründüngung zwischen den Rebzeilen Regenbogen über den Golser Weinrieden Austreibende Rebknosbe beim Aufbrechen Weinstöcke und Eichenbaum im Frühling vor dem Austrieb Blick auf die Weinkellerei Sonnenmulde Weinflaschen Junger Trieb mit ersten Blättern und Gescheinen kurz nach dem Austrieb Andreas und Kathrin Weingartenreihen im Frühling vor dem Austrieb Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Barriquefässer

Donauriesling

Aktuelle Weine | Andere Jahrgänge

Eine Flasche Donauriesling

Donauriesling ist eine neue Sorte die durch Kreuzung von Riesling mit pilzwiderstandsfähigen Reben entstand. Schon in den 1970er Jahren hatte man sich zum Ziel gesetzt, das großartige Qualitätspotential des Riesling, mit den robusten Anbaueigenschaften amerikanischer Wildreben zu kombinieren, und nur 40 Jahre später kommen die Ergebnisse dieser Bemühungen im Weinbau an. Im direkten Vergleich mit Riesling zeigen sich viele Ähnlichkeiten mit feinen Unterschieden. Bei Blindverkostungen ist es uns aber auch schon passiert, dass wir nach einer Zeit nicht mehr wussten, in welchem Glas jetzt welcher Wein war. Wir finden das ziemlich sensationell!