Zum Inhalt springen
Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Barriquefässer Weingartenreihen im Hochsommer, 1 Monat vor der Ernte Menschen bei der händischen Weinernte Lesewagen gefüllt mit frisch geernteten Trauben Das Barriquelager Herbstlich gefärbte Weingärten um Gols Andreas und Kathrin Weingarten neben Waldstück, gefärbtes Herbstlaub Blick über Weingärten mit beginnender herbstlicher Blattfärbung Sonnenaufgang durch morgendlichen Bodennebel aus dem Windräder über den Weingärten aufragen Spätlese bei gefärbtem Herbstlaub Sonnenmulde Weinflaschen Weingarten am Hang, gefärbtes Herbstlaub Blick auf die Weinkellerei

Jungweine

Samstag, 25. Oktober 2014

« 2015 | 2014 | 2013 »
Aktuelles »  Veranstaltungen » 
Eine Flasche und ein Glas mit etwas Wein stehen auf einer weißen Theke. Im Hintergrund, ein beleuchtetes Bild eines Weingartens.
Junger Welschriesling bereit zum Genuss.

Ziemlich genau um diese Zeit ist es jedes Jahr soweit. Die ersten Jungweine des Jahrgangs sind fertig zum Probieren und Trinken.

Die 2014er Ernte ist mittlerweile Geschichte, alle Weine sind gepresst, vergoren und gut im Keller eingelagert wo sie noch weiterreifen können und sollen. Nur bei zwei Weinen machen wir eine Ausnahme. Sie wurden früh geerntet, vorsichtig vergoren, geklärt und sind daher schon jetzt bereit zur Abfüllung. In den nächsten Tagen werden wir die ersten Flaschen bei unseren Kunden vorbei bringen und zum heurigen Martiniloben mit Tag der offenen Kellertür zwischen 7. bis 9. November stehen sie sowieso bereit.

2014 war nicht unbedingt das beste Jahr für besonders schwere und sehr körperreiche Weine. Bei frisch-fruchtigen Exemplaren wie unseren Jungweinen sieht es aber ganz anders, und vor allem viel besser aus. Wir finden beide Weine sind ein ausgezeichneter Einstieg in den neuen Jahrgang und angenehme, unkomplizierte Begleiter für alle Anlässe von jetzt an, bis über den nächsten Sommer hinaus. Also, einfach einschenken und genießen.

Zum Seitenanfang »