Zum Inhalt springen
Das Barriquelager Junger Trieb mit ersten Blättern und Gescheinen kurz nach dem Austrieb Austreibende Rebknosbe beim Aufbrechen Geschwollene Rebknospe ein, zwei Tage vor dem Austrieb Andreas und Kathrin Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Panorama von Gols im Frühsommer Nahaufname einer Rebblüte Blick auf die Weinkellerei Regenbogen über den Golser Weinrieden Gelb blühender Raps als Gründüngung zwischen den Rebzeilen Barriquefässer [i18n] 5-Weingartenbegruenung_Phacelia Sonnenmulde Weinflaschen

Rot-Gold im Frühling

Freitag, 22. Mai 2015

« 2016 | 2015 | 2014 »
Aktuelles »  Veranstaltungen » 
Ein Feld mit Klatschmohn.
Ein rotes Meer aus Klaschmohn.

Im Frühling blüht nicht nur der Wein (der braucht ohnehin noch ein bisschen länger), sondern viele andere schöne Pflanzen. Und wenn man mit offenen Augen in Gols unterwegs ist, bekommt man schon mal die burgenländischen Landesfarben zusammen. Rot-Gold, beziehungsweise Rot-Gelb ist ja auch nicht wirklich schwer. Also, ein Rapsmeer und ein See aus Klatschmohn. Schön!


Rapsfeld, ein gelbes Meer.
Zum Seitenanfang »