Austreibende Rebknosbe beim Aufbrechen Das Barriquelager Gelb blühender Raps als Gründüngung zwischen den Rebzeilen Junger Trieb mit ersten Blättern und Gescheinen kurz nach dem Austrieb Geschwollene Rebknospe ein, zwei Tage vor dem Austrieb Panorama von Gols im Frühsommer Blick auf die beleuchtete Weinkellerei in der Nacht Regenbogen über den Golser Weinrieden Andreas und Kathrin Barriquefässer Sonnenmulde Weinflaschen Blick auf die Weinkellerei Nahaufname einer Rebblüte

Millésime Bio - Gold

2020-02-01 - 12:53

2020 | 2019 »
Aktuelles »  Veranstaltungen » 
Rosé Weinflasche mit Goldmedaille.
Rosé Weinflasche mit Goldmedaille.

Unser Blaufränkisch Rosé 2019 wurde mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Und zwar nicht irgendwo, sondern beim großen Weinwettbewerb der Millésime Bio in Montpellier in Südfrankreich.

Die seit 1993 stattfindende Millésime Bio ist die weltweit wichtigste Messe die sich ausschließlich auf Bioweine konzentriert. Aussteller und Besucher aus der ganzen Weinwelt kommen Anfang Februar eines jeden Jahres nach Montpellier um sich zu treffen, zu probieren und um zu sehen was es in der Bioweinszene Neues gibt.


Austellungshalle der Millésime Bio mit Ausstellern, Verkostungstischen und Besuchern.
Austellungshalle der Millésime Bio mit Ausstellern, Verkostungstischen und Besuchern.

In Österreich muss sich biologischer Weinbau schon lange nicht mehr in einer Nische verstecken, und so reisen jedes Jahr auch eine ansehnliche Anzahl österreichischer Winzer und Winzerinnen nach Montpellier. Auch wir sind gerne mit dabei und haben immer gute Sachen im Gepäck.

Bei der Messe werden auch die Gewinner der Challenge Millésime Bio präsentiert. Zu diesem Weinwettbewerb traten im heurigen Jahr über 1600 Weine an, die verkostet und von Fachleuten bewertet wurden. Die Konkurrenz ist groß, und so freut es uns ganz besonders, dass unser 2019er Rosé als einer von nur drei österreichischen Weinen mit einer Goldmedaille prämiert wurde.

Bei der Verkostung der Siegerweine auf der Messe konnten wir uns selbst ein Bild vom hohen Qualitätsniveau aller im Wettbewerb ausgezeichneten Weine machen. Die Kategorie der Roséweine ist vor allem deswegen besonders für uns, weil Rosés im Süden Frankreichs schon immer einen hohen Stellenwert aufwiesen. In Frankreich trinkt man generell mehr Rosé als Weißwein, und gerade im Weinbaugebiet Languedoc ist man immer recht stolz auf diesen leichten Weintyp, neben den ansonst eher üblichen kräftigen Rotweinen.

Wir sind zufrieden, und der Rosé ist sowieso alle Jahre ein großartiger Wein für die kommende warme Zeit.

Zum Seitenanfang »